TC Blau-Gelb gewinnt Schleifer-Cup

v.li.:Guido Veenstra, Franz-Bernd Große-Wilde, Joachim Kruse, Christian Kusobek, Michael Amft

TC Blau-Gelb Eigen Bottrop siegt beim Einladungs-Tennisturnier des TC Grün-Weß Rhede um den Schleifer-Cup. 30 Tennisspieler in sechs Mannschaften hatten um den Schleifer-Cup gekämpft. Gespielt wurde auf der Anlage des TC Grün-Weiß Rhede, Zur Rennbahn. Gesammelt wurden sämtliche Spielpunkte, die sowohl für die Mannschaftswertung als auch für die Einzelwertung gewertet wurden. Gespielt wurden fünf Runden auf Zeit.
Michael Amft vom TC Blau-Gelb Eigen Bottrop hat sich den Schleifer-Cup gesichert. Mit 38 gewonnenen Spielen setzte er sich bei diesem Tennisturnier des TC Grün-Weiß Rhede durch. Amft freute sich nicht nur über den gewonnenen Einzel-Pokal, sondern auch über die für den Schleifer-Cup typische Schleifmaschine als Kultþreis. Den zweiten Platz teilte sich Guido  Veenstra vom TC. Blau-Gelb Eigen Bottop sowie Wolfgang Steiner und Theo Hestermann, die beide für den TC Blau-Weiß Borken spielen.
Mannschaftssieger wurden die Spieler Joachim Kruse, Franz-Bernd Große-Wilde, Christian Kosubeck, Guido Veenstra und Michael Amft  des TC Blau-Gelb Eigen Bottrop mit 147 gewonnenen Spielen in 25 Paarungen, was einem Durchschnitt von 5,88 gewonnenen Spielpunkten pro Spiel entspricht. Ein großer Wanderpokal mit Geldpräsent war der Lohn einer herausragenden Teamleistung.
Nach geselligem Ausklang und nach dem Grillen waren sich alle Teilnehmer und der Ausrichter einig, die Veranstaltung im nächsten Jahr zu wiederholen.